"

Nudelsalat und Kartoffelsalat
Nudel- und Kartoffelsalat 11.12.2022


Weihnachtlicher Nudelsalat mit einem Hauch Zimt
Zutaten
400 g Nudeln
100 g Pinienkerne
600 g Kirschtomaten
300 g Mozzarella
5 EL Distelöl / Omega3 Pflanzenöl
150 ml Balsamico Bianco
Basilikum Blätter, frische
Salz, Pfeffer
1 Prise Zimt

Zubereitung
1. Mozzarella in mundgerechte Stücke schneiden oder die Minimozzarella verwenden und in eine Schüssel geben.
2. Balsamico Bianco, Öl, Salz und Pffefer hinzugeben und verrühren (so viel, dass der Mozzarella komplett abgedeckt ist).
3. Kirschtomaten in der Mitte durchschneiden und untermengen.
4. Nudeln kochen
5. In der Zwischenzeit die Pinienkerne in der Pfanne beidseitig anrösten (ohne Fett).
6. Die gekochten Nudeln mit in die Schüssel geben und gut vermischen. Für einen herrlichen Geschmack an Weihnachten: Nudelsalat mit Zimt verfeinern.
7. Darüber die Basilikum Blätter (frisch und gewaschen) streuen
8. Geröstete Pinienkerne über den Nudelsalat verteilen.
9. Fertig!
Vor dem Servieren nochmal alles richtig durchmischen. Guten Appetit. Ein leckerer Nudelsalat für Weihnachten.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schwäbischer Kartoffelsalat

So schmeckt er den Schwaben


Zutaten:
1 kg festkochende Kartoffeln (wenn möglich kleinere Kartoffeln)
1 kl. Zwiebel
200 ml Fleischbrühe
1 Teel. Salz
1 Teel. Senf
3 Essl. Essig
Pfeffer
4 - 5 Essl. Rapsöl
Schnittlauch zum Bestreuen

Zubereitung:
Kartoffeln waschen, in der Schale kochen bis sie gar sind (ca. 25 bis 30 Minuten) abgießen, etwas abkühlen lassen, warm schälen und in dünne Scheiben rädeln (schneiden).
Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, Fleischbrühe aufkochen, Zwiebelwürfel, Salz, Senf, Essig und Pfeffer mit aufkochen.
Die Marinade über die Kartoffeln gießen und vorsichtig unterheben.
Nach 20 Min. das Öl dazugeben, nochmals unterheben, abschmecken und ziehen lassen.
Eventuell noch etwas Wasser oder Brühe dazugeben, damit der Kartoffelsalat "schwätzt".
Mit Schnittlauchröllchen garnieren.

Ein schwäbischer Kartoffelsalat muss schwätzen und glänzen.

Gutes Gelingen und einen guten Appetit.


Ich werde Seitenwürstchen, Fleischküchle oder, zum Kartoffelsalat passend, Maultäschle machen. Dazu grüner Salat.